Übersicht News

Selbstpulslesekurs: Gesamt 16 Lektionen, (für medizinische Gesundheitsberufe und interessierte Laien)

09/03/2020|

Maharishis Yoga: Ein anderer Blick auf den Ashtanga-Yoga

05/07/2020|

TM und Achtsamkeit – wie unterscheiden sie sich? Wie eine Achtsamkeits-Trainerin Transzendentale Meditation erlebt

05/07/2020|

Der Geist ist stärker als das Alter: 10 Schritte für ein längeres, gesünderes, glücklicheres Leben

05/07/2020|

Wie wir altern: Nicht die Gene sind entscheidend, sondern unser Lebensstil

05/01/2020|

Presseaussendung USA: “Heal the Healers Now”;

04/06/2020|

„Medizin der Zukunft“; ÄrzteWoche Nr. 9, Spezial-Beilage Komplementärmedizin, 27.2.2020

02/27/2020|

Forschung bestätigt die Markenzeichen Transzendentaler Meditation: Einfach zu erlernen, mühelos auszuüben und wirksam

02/04/2020|

VEDA Magazin Leben im Einklang mit den Naturgesetzen Eine fundierte, umfangreiche Zusammenstellung des Vedischen Wissens

01/03/2020|

Von innerer Stille zum »Super Mind«

05/04/2019|

Selbstpulslesekurs für medizinische Gesundheitsberufe und interessierte Laien

Maharishi Ayurveda Kurs über Selbst-Pulslesen zur Vorbeugung von Ungleichgewichten und Störungen in der Physiologie Das Aufspüren von Gleichgewicht und Ungleichgewicht in der Physiologie durch das Fühlen des eigenen Pulses und das Korrigieren von Ungleichgewichten durch Anpassung der Ernährung und der Tagesroutine, bevor Krankheiten entstehen. 16 Lektionen-Kurs Unterricht mit detaillierten Schautafeln.

Klar strukturiert, einfach zu erlernen, keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dieser Kurs bietet den Teilnehmern eine grundlegende Einführung in SelbstPulslesen – in Theorie und Praxis. Der Schwerpunkt der ayurvedischen Medizin liegt – neben der Diagnostik und Therapie chronischer Erkrankungen – auf der Prävention, d.h. der Verhütung von Krankheiten. Es ist daher sinnvoll, wenn jeder Mensch den Zustand seiner Physiologie auf einfache und schnelle Art und Weise selbst bestimmen kann und im Falle von Ungleichgewichten mittels Ernährung, Tees, Gewürzen, Nahrungsmittelzusätzen, speziellen Ölmassagen, sowie Meditation, Yoga und Entschlackungskuren das Gleichgewicht wieder herstellen kann.

Dieser Kurs hat das Ziel, das Wissen des Pulslesens an sich selbst anzuwenden. Für jeden gesundheits-bewussten Menschen ist der Besuch dieses Kurses sinnvoll und wertvoll (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich). Für Ärzte werden spezielle postgraduate Ausbildungskurse angeboten (Details finden Sie auf unserer Homepage www.ayurveda.at/aerzte). Themen des Kurses sind u.a.: * das Aufspüren des Ausmaßes an Ausgeglichenheit im Puls * das Aufspüren von Ungleichgewichten im Puls * fortschreitende Stadien von Ungleichgewichten und die schützende Rolle der Körper-eigenen Intelligenz, die sich im Puls wiederspiegelt * Ursachen und Wirkungen von Ungleichgewichten * Wiederherstellen und Aufrechterhalten von Ausgeglichenheit durch entsprechende Ernährung und durch Beachtung tages- und jahreszeitlicher Gesundheitsroutine.

Kursgebühr:

  • Standard, Euro 350,- (exkl. 20% MWst.)
  • Ermäßigt, Euro 200,- (exkl. 20% MWst.)

Kursstruktur: Als Abend-, bzw. Wochenendkurs (Bei Durchführung als Blockkurs in einem Hotel würden zusätzliche Kosten für Unterbringung und Verpflegung anfallen) Zielgruppe: Interesse sich selbst zu entdecken.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Empfehlung: Das Erlernen und die Praxis der Technik der Transzendentalen Meditation (TM) werden sehr empfohlen, da dadurch die Sinneserfahrung verfeinert und das Nervensystem kultiviert wird, subtilere Qualitäten des Pulses wahrzunehmen. (Die TM-Technik kann auf Wunsch während des Pulslesekurses erlernt werden; dafür fallen zusätzliche Kosten an; Informationen: www.meditation.at, www.transzendentalemeditation.at)

Tel: 01/513 43 52 eMail: info@ayurveda.at Internet: www.ayurveda.at

2020-09-26T21:50:43+02:00
Nach oben