MAHARISHI STHAPATYA-VEDA
VEDISCHE ARCHITEKTUR

Die Wissenschaft der Formgebung und Etablierung:
“Bauen und Wohnen im Einklang mit dem Naturgesetz”

Maharishi Sthapatya-Veda bietet praktisches Wissen, u.a.:
– für die Auswahl von Grundstücken
– für die Planung und Errichtung von Häusern und Gebäuden
– im Bereich des Städtebaus
– im Bereich Landschafts- und Verkehrsplanung

VEDISCHE ARCHITEKTUR – MAHARISHI STHAPATYA-VEDA

Maharishi Sthapatya-Veda ist eine der 40 Disziplinen Maharishi Vedischer Wissenschaft. „Sthapan“ ist ein Sanskritwort und bedeutet „Errichten“, bzw. „Etablieren“. Im ursprünglichen Sinn ist Sthapatya-Veda das Wissen und die Bewusstseinsqualität des Etablierens des Absoluten im relativen Bereich des Lebens.

Maharishi Sthapatya-Veda ist das älteste und vollständigste Architektursystem. Es nimmt Bezug auf den Einfluss der Sonne, des Mondes und der Planeten auf die Erde. Unter Rücksichtnahme auf den Nordpol, Südpol und Äquator wird das Leben des einzelnen Menschen mit dem kosmischen Leben verbunden – die individuelle Intelligenz mit der kosmischen Intelligenz.

Maharishi Sthapatya-Veda wird auch als die Wissenschaft über die Orientierung im Raum – und in der Zeit – beschrieben. Sie beinhaltet das Wissen über die Ausrichtung des Arbeitsplatzes, der Räume in der Wohnung, über das Haus, die Umgebung des Hauses, die Stadt, die Umgebung der Stadt, den Ländern und den 12 verschiedenen globalen Vedischen Zeitzonen.

Die Orientierung richtet sich primär auf die Sonne, dem zentralen Energiespender des Lebens auf unserem Planeten Erde. Im Namen „Orientierung“ ist bereits das Wort „Osten“ enthalten. Die primäre Orientierung der Bauwerke erfolgt nach Osten, nach der Richtung der aufgehenden Sonne.

Auf ihrem Weg von Osten nach Westen erzeugt die Sonne unterschiedliche Energiequalitäten. Das Haus sollte daher so entworfen werden, dass die verschiedenen Energien der Sonne den unterschiedlichen Funktionen und Aktivitäten der einzelnen Räume entsprechen – dann werden die verschiedenen Aspekte unserer täglichen Aktivität maximal durch das Naturgesetz unterstützt.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass oft Unglück und sogar Krankheiten aus der falschen Orientierung des Hauses, in dem sie leben und arbeiten, resultieren können.

VASTU bezeichnet man als das Design und die Struktur eines Gebäudes und seiner Umgebung in Harmonie mit dem Naturgesetz. Dabei wird die Orientierung nach Osten und der Eingang nach Osten berücksichtigt. Jeder Mensch sollte daher in einem Gebäude mit einem idealen Vastu leben.

Es gibt viele unterschiedliche Überlegungen, um positive, lebensfördernde Eigenschaften eines Vastu beurteilen zu können, u.a.:

  • die Ausrichtung der Gebäude
  • die Anordnung der Räume
  • Proportionen und Vedische Maßeinheiten
  • die Neigung des Baulandes
  • die Form des Grundstückes
  • der ungehinderte Einfall der ersten Sonnenstrahlen auf das Gebäude am Morgen bei Sonnenaufgang
  • der Einfluss, das Klima und die Atmosphäre der Umgebung und
  • die Lage der Gewässer in der Umgebung

Das Maharishi Vedische Gesundheitsprogramm etabliert Gesundheit und Ganzheit im Leben jedes Menschen. Maharishi Sthapatya-Veda fördert ideale Lebensumstände in Gebäuden und Städten mit einem idealen Vastu und trägt so zu Gesundheit, Wohlstand und Weisheit für jeden Menschen und für die Gesellschaft als ganzes bei.

VEDISCHE ARCHITEKTUR – Konsultationen und Kursangebote

Das Expertenteam des Maharishi Sthapatya-Veda Departements der Maharishi Vedischen Universität (MVU) bietet folgende Beratungen und Schulungen an:


Auswahl eines idealen Baugrundstückes

Korrekturempfehlungen der Baupläne für neue, bzw. der Umbaupläne für bestehende Gebäude

Beratungen für Industriebauten

Beratungen für Organisationen, Gemeinden und Länder im Bezug auf Stadtentwicklung, Stadterweiterung und Stadterneuerung

Vermittlung von Maharishi Sthapatya-Veda Beratern und Architekten

Ausbildungslehrgänge für Maharishi Sthapatya-Veda Experten
(derzeit keine Termine, da Lehrplan neu strukturiert wird)

Maharishi Sthāpatya-Veda:
“Gebäude mit Kosmischer Kraft“

Artikel (PDF 113 KB):

GLOBALES PROJEKT ZUM NEUBAU DER WELT
FÜR DAUERHAFTEN WELTFRIEDEN

———————————————————

Informationsbroschüre (www.globalreconstruction.org)
Einladung einerseits an alle Baufirmen, Developers und Investoren Friedenspaläste und Friedenssiedlungen zu bauen und andererseits an die interessierte Öffentlichkeit in gesunden und Glück bringenden Gebäuden zu wohnen

———————————————————

Presseinformation 5.8.2005 (PDF 86 KB)
Start eines weltweiten Neuaufbau-Programms zur Schaffung dauerhaften Weltfriedens

———————————————————

Presseinformation 11.8.2005 (PDF 84 KB)
Alle Bauunternehmen zur Teilnahme am Programm für weltweiten Neuaufbau eingeladen

———————————————————

Presseinformation 24.8.2005 (PDF 78 KB)
Die falsche Planung eines Gebäudes ist die unsichtbare Ursache von Problemen

Friedenspalast

Die Friedenspaläste sind der materielle Ausdruck einer neuen Lebensqualität: Glück, Gesundheit, Wohlstand und Frieden für alle Menschen. Sie repräsentieren das grundlegende und umfassende Wissen über das Leben und die Funktionsweise der Natur. Sie bieten alle Aspekte der Maharishi Vedischen Wissenschaft für die Bevölkerung an (53 verschiedene Programme, Produktkategorien und Behandlungen). Sie symbolisieren das Lebens- und Kohärenz-Zentrum jeder Stadt und jedes Landes.

Die Friedenspaläste sind die Heimstätte der ‘Wissenschaft vom Leben’ – dem Veda. Sie werden nach den Prinzipien der Vedischen Architektur (Maharishi Sthapatya-Veda) gebaut. Weltweit werden 3.000 Friedenspaläste errichtet; in Österreich in einer ersten Phase 9 – und zwar in den Landeshauptstädten Wien, Linz, Graz, Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck und Bregenz.

Sie sind eingeladen, sich an der Errichtung von Friedenspalästen in Österreich zu beteiligen:
Als ‘Gründer des Weltfriedens’ in Ihrer Stadt (Unterstützung des Projektes durch Spenden),
als Projektmanager, Architekt und Baumeister,
als Investor und Zeichner von Friedens-Anleihen.

Kontaktadresse:

Dr. med. Lothar Krenner
Arzt für Allgemeinmedizin
Komplementärmedizin: Maharishi Ayurveda
Österreichische Gesellschaft für Maharishi Vedischen Gesundheitsansatz
1080 Wien, Piaristengasse 1/6
Tel.: 01/513 43 52
Fax: 01/513 96 60
e-Mail
Internet:
www.ayurveda.at (Ärzte-Gesellschaft)
www.ayurveda.at/krenner (Ordination)
www.ayurveda-produkte.at (Gesundheitsprodukte)
www.weltfrieden.at

Maharishi Vedische Friedensuniversität mit Friedensturm

Sthapatya-Veda – Vedische Architektur
Bauen und Wohnen im Einklang mit den Gesetzen der Natur

Maharishi Sthapatya-Veda ist das älteste und vollständigste Architektursystem. Es nimmt Bezug auf den Einfluss der Sonne, des Mondes und der Planeten auf die Erde. Unter Rücksichtnahme auf den Nordpol, Südpol und Äquator wird das Leben des einzelnen Menschen mit dem kosmischen Leben verbunden – die individuelle Intelligenz mit der kosmischen Intelligenz.

Maharishi Sthapatya-Veda wird auch als die Wissenschaft über die Orientierung im Raum – und in der Zeit – beschrieben. Sie beinhaltet das Wissen über die Ausrichtung des Arbeitsplatzes, der Räume in der Wohnung, über das Haus, die Umgebung des Hauses, die Stadt, die Umgebung der Stadt, den Ländern und den 12 verschiedenen globalen Vedischen Zeitzonen.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass oft Unglück und sogar Krankheiten aus der falschen Orientierung des Hauses, in dem sie leben und arbeiten, resultieren können.

Das Maharishi Vedische Gesundheitsprogramm etabliert Gesundheit und Ganzheit im Leben jedes Menschen. Maharishi Sthapatya-Veda fördert ideale Lebens- umstände in Gebäuden und Städten mit einem idealen Vastu und trägt so zu Gesundheit, Wohlstand und Weisheit für jeden Menschen und für die Gesellschaft als ganzes bei.

Link:
www.sthapatya.de
www.ayurveda.at/Architektur

Programme, die in den Friedenspalästen angeboten werden

Insgesamt werden in den Friedenspalästen 53 verschiedene Programme, Produktkategorien und Behandlungen angeboten:

Bildung 11 Posten
Gesundheit 21 Posten
Gehirnmessung 1 Posten
Maharishi Sthapatya-Veda 2 Posten
Maharishi Jyotish und Yagya 9 Posten
Produkte 5 Kategorien
Finanzen für Erleuchtung und Weltfrieden 4 Posten

Bildung (11)

1. Programm der Technik der Transzendentalen Meditation (TM-Technik)
2. Fortgeschrittenentechniken der Transzendentalen Meditation
3. TM-Sidhi Programm, einschließlich der Technik des Yogischen Fliegens
4. Wochenendkurse für Meditierende
5. Weltfriedensversammlungen für Yogische Flieger
6. Maharishi Corporate Developement Programm (CDP) für Firmen und Organisationen
7. Fortgeschrittenen-Kurse
a) Wissenschaft der Kreativen Intelligenz (WKI)
b) Andere Fortgeschrittenen-Kurse: Kurse der Maharishi Vedischen Universität (MVU) und der Maharishi Open University (MOU)
Diese Kurse gibt es auch im Internet mit einer Gebühr
8. Ergänzungsschule für Volkschüler
9. Ergänzungsschule für Mittelschüler
10. Kinderprogramm für die Unterweisung im Wort der Weisheit
11. Kurs Gesamtwissen für Kinder und Jugendliche

Kohärenzmessung des Gehirns – Brainmapping (1)

Maharishi Sthapatya Veda – Vedische Architektur (2)

1. Auswahl des Grundstücks
2. Hausbau

Maharishi Jyotish und Yagya Dienste – Vedische Astrologie (9)

1. Ausführliches Lebenshoroskop
2. Maharishi Jyotish Beratungen
3. Maharishi Yagya Empfehlungen
4. Muhurta
5. Partnervergleichsanalyse
6. Nam-Karan (Namensgebung)
7. Ermittlung der exakten Geburtszeit
8. Ergänzungen zum ausführlichen Lebenshoroskop
9. Auswahl von passenden Rezitationen für die jeweilige Person – auf der Basis von Erbeinflüssen aus der Familientradition sowie Einflüssen von Planeten und Sternen die aufgrund der Geburtszeit und des Geburtsortes bestimmt werden – zum Verhindern von negativen Einflüssen und zur Förderung positiver Einflüsse

Produkte (5 Kategorien)

1. Bücher von Maharishi Mahesh Yogi
2. Maharishi Gandharva-Veda Tonträger
3. Maharishi Ayurveda Kräuterpräparate einschließlich aller Produkte aus dem MTC Katalog
4. Kleidung aus biologischem Material
5. Erzeugnisse aus Maharishi Vedisch-Biologischer Landwirtschaft

Finanzen (4)

1. Anleihen
2. Darlehen
3. Mitgliedschaft
4. Spenden

Gesundheit (21)

1. 60 min. Vedische Verjüngungsmassage (Abhyanga 50 Min., Ruhe 10 Min.)
2. Beruhigungsmassage (Shirodhara 20 Min., Ruhe 10 Min.)
3. Swedana 20 Min. und 10 Min. Ruhe
4. Belebende Peelingmassage (Udwartana 50 Min., Ruhe 10 Min.)
5. Ausgleichende Kräuterölmassage (Vishesh 50 Min., Ruhe 10 Min.)
6. Pizzichili (ca. 1 ½ Stunden, einschl. 10 Min. Ruhe)
7. Königliche 10-Stufen Gesichtsbehandlung mit Milch und Blütenwasser aus biologischem Anbau (1 1/2 Stunden, einschl. 10 Min. Ruhe)
8. Königliche Schönheits-Körpermassage für jugendliche Haut ( 2 Std., einschl. 10 Min. Ruhe)
9. Anti-Stress Massage (60 Min., einschl. 10 Min. Ruhe)
10. Abhyanga und Teilbehandlung mit Podikhitzi (2 Std.)
11. Abhyanga und Teilbehandlung mit Pinda Swedana (2 Std.)

Kombinationen und Variationen der obigen Behandlungsarten:

12. KOMBINATION aus Abhyanga und Shirodhara (1 ½ Std., einschl. 10 Min. Ruhe)
13. KOMBINATION aus Abhyanga und Swedana (1 ½ Std., einschl. 10 Min. Ruhe)
14 .KOMBINATION aus Udvartana und Shirodhara (1 ½ Std., einschl. 10 Min. Ruhe)
15.EIN THERAPEUT: 60 Min. Verjüngungsmasssage (50 Min., 10 Min. Ruhe)
16. EIN THERAPEUT: 1 ½ Std. Verjüngungsmassage
17. EIN THERAPEUT: 60 Min. Anti-Stress Massage
18. EIN THERAPEUT: Stimulierende Peelingmassage

19./20. 2 Angebote zu Maharishi Vedischer Vibrationstechnik: Basisbehandlung und Aufbaubehandlung
21. Gesundheitsansatz mit Bewusstseinsschwingungen – Auswahl von Vedischen Rezitationen zur Unterstützung eines bestimmten Körperbereichs

Wir suchen:

in allen 9 Landeshauptstädten

1. Für den Bau der FriedenspalästeGrundstücke
Größe: 3.000 m2 – 20.000 m2 (2 ha)
Lage: gute Verkehrsanbindung

2. Miet-Räumlichkeiten Raumbedarf
Verkaufs- und Ausstellungsraum, Vortrags- und Seminarraum, Wellness- und Massageräume, WC/Dusche, Teeküche, Büros
Größe: 80 m2 – 200 m2, Verkaufsräume (straßenseitig) können auch getrennt von Massageräumen und Büros sein.
Lage: zentral, frequentiert (Fußgängerzone)

Personal
Sekretärin/Sekretär – Verkäuferin/Verkäufer
Masseurinnen/Masseure

Angebote an:Dr. med. Lothar Krenner
1080 Wien, Piaristengasse 1/3. Stock
Tel.: 01/513 43 52
Fax: 01/513 96 60

Foto Galerie

Friedenspalast

Die Ausrichtung (Orientierung), die Proportionen und die Raumaufteilung der Friedenspaläste entsprechen den Grundprinzipien der Vedischen Architektur (Maharishi Sthapatya-Veda). Das Design wird individuell und entsprechend den lokalen Gegebenheiten, sowie der lokalen Architektur und Baukultur festgelegt.

Modell Friedenspalast Wien

Modell 2 Friedenspalast Wien

Friedenspalast Washington D.C./USA

Schulgebäude in Iowa/USA

Friedenspalast (Entwurf 1)

Friedenspalast (Entwurf 2)

Maharishi Vedische Friedensuniversität mit Friedensturm (Variante 1)

Maharishi Vedische Friedensuniversität mit Friedensturm (Variante 2)

Weitere Beispiele für Friedenspaläste unter dem Link: www.friedenspalast.de/friedenspalaeste/beispiele.html
Beispiele für Wohnhäuser, die nach den Prinzipien der Vedischen Architektur gebaut wurden.
Link: www.vedahouse.com/vhtour.html

Links – Friedenspalast

Friedenspalast USA
– www.maharishipeacepalace.org

Friedenspalast Deutschland
– www.friedenspalast.de

Vedische Architektur
– www.sthapatya.de
– www.ayurveda.at (Kopfleiste “Ved. Architektur”)

Kontakt – Friedenspalast Österreich

Ordination Dr. Lothar Krenner
1080 Wien, Piaristengasse 1/3. Stock
Tel.: 01/513 43 52
Fax: 01/513 96 60

 

VEDISCHE ARCHITEKTUR – MAHARISHI STHAPATYA-VEDA
Wohn- und Gesundheitsprojekt Wien

Einladung

Orientieren Sie sich richtig!
GESUNDES BAUEN UND WOHNEN IM EINKLANG MIT DEM NATURGESETZ

Kombinieren Sie die unendlichen Möglichkeiten der Großstadt Wien mit der Ruhe und Harmonie eines perfekten Wohnprojektes im grünen Umland.

Das erste große Vedische Bauprojekt Österreichs umfasst Einfamilienhäuser, Wohnungen, ein Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum, ein Maharishi Yogazentrum, eine Ayurveda Wellness- und Beautyfarm, ein Ayurveda Restaurant und, falls Interesse vorhanden ist, ein Seniorenhaus.

Machen Sie mit!
Folgende Beteiligungsmöglichkeiten stehen Ihnen offen:
Kauf / Miete / Investition

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir möchten in den nächsten Jahren – parallel zu den Bauvorhaben in O.Ö. – auch in Wien ein „privates“ Wohn- und Gesundheitsprojekt initiieren. Wir sind eine Gruppe von bunt zusammengewürfelten Personen, die sich das Ziel gesetzt haben, uns optimal zu „orientieren“ und eine ideale Wohnsituation für uns und unsere Familien zu schaffen. Außerdem möchten wir in dieses Wohnprojekt ein ayurvedisches Gesundheitszentrum, ein ayurvedisches Restaurant/Kaffee, Bibliothek/Gesellschaftsraum, Meditations- und Yogaräume (Kohärenzzentrum) und – entsprechend der Nachfrage – auch einen Bereich für betreutes Wohnen (Seniorenhaus) integrieren.

Wohnen im Einklang mit dem Naturgesetz ist entscheidend für unsere Lebensqualität und ein wichtiger Aspekt zur Förderung und Erhaltung unserer Gesundheit. Unser Wohn- und Arbeitsraum bildet unseren Lebensraum. Unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hängen wesentlich von der Qualität unserer Wohnumgebung ab (Bau- und Einrichtungsmaterialien, Baubiologie: Störfelder, Wasseradern, Orientierung im Raum). Auch die Qualität des Kollektivbewusstseins, d.h. das Stressniveau in der Umgebung spielt im Maharishi Sthapatya-Veda eine zentrale Rolle. In der Planung des Sthapatya-Veda Wohn- und Gesundheitsprojektes Wien ist daher die Errichtung eines “Friedenspalastes” vorgesehen (Friedens- und Kohärenzzentrum Wien). Wissenschaftliche Studien belegen, dass durch die Praxis der Technik der Transzendentalen Meditation und des TM-Sidhi Programms Stress reduziert und Kohärenz im Kollektivbewusstsein gesteigert werden kann. Es ist geplant weltweit 3.000 Friedenspaläste zu errichten.

Für dieses einzigartige Projekt in Wien suchen wir noch Interessenten und Investoren. Wir würden uns sehr freuen mit Ihnen ins Gespräch zu kommen – rufen Sie uns bitte an, bzw. senden Sie uns eine eMail.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Mit freundlichen Grüssen

Dr. med. Lothar Krenner
Arzt für Allgemeinmedizin
Komplementärmedizin: Maharishi Ayurveda

ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR
MAHARISHI VEDISCHEN GESUNDHEITSANSATZ

A-1080 WIEN, PIARISTENGASSE 1
TEL: 01/513 43 52; FAX: 01/513 96 60
E-MAIL: LOTHAR.KRENNER@AON.AT

MAHARISHI VEDISCHER GESUNDHEITSANSATZ

Die Vedische Medizin zählt zu den ältesten Gesundheitssystemen und hat ihren Ursprung in Indien – dem Land des Veda. „Veda“ heißt Wissen, bzw. Intelligenz. Man versteht darunter die ganzheitliche Intelligenz der Natur – die Gesamtheit aller Naturgesetze, die das manifeste Universum von einem unmanifesten Einheitlichen Feld aus verwaltet.

Wesentliche Teile dieses auch als „Mutter der Heilkunde“ bezeichneten Gesundheitssystems gingen im Laufe der Jahrtausende verloren. Der Vedische Gelehrte Maharishi Mahesh Yogi hat in Zusammenarbeit mit führenden indischen Ayurveda-Ärzten, westlichen Medizinern und Naturwissenschaftlern dieses Gesundheitssystem in der klassischen und gleichzeitig modernen, ganzheitlichen Form der Maharishi Vedischen Medizin wiederbelebt. Die vier Hauptsäulen der Maharishi Vedischen Medizin sind: Maharishi Ayur-Veda, Maharishi Yoga (Technik der Transzendentalen Meditation), Maharishi Jyotish (Vedische Astrologie) und Maharishi Sthapatya-Veda (Vedische Architektur).

MAHARISHI STHAPATYA-VEDA

Maharishi Sthapatya-Veda ist eine der 40 Disziplinen Maharishi Vedischer Wissenschaft. „Sthapan“ ist ein Sanskritwort und bedeutet „Errichten“, bzw. „Etablieren“. Im ursprünglichen Sinn ist Sthapatya-Veda das Wissen und die Bewusstseinsqualität des Etablierens des Absoluten im relativen Bereich des Lebens.

Maharishi Sthapatya-Veda ist das älteste und vollständigste Architektursystem. Es nimmt Bezug auf den Einfluss der Sonne, des Mondes und der Planeten auf die Erde. Unter Rücksichtnahme auf den Nordpol, Südpol und Äquator wird das Leben des einzelnen Menschen mit dem kosmischen Leben verbunden – die individuelle Intelligenz mit der kosmischen Intelligenz

Die Orientierung richtet sich primär auf die Sonne, dem zentralen Energiespender des Lebens auf unserem Planeten Erde. Auf ihrem Weg von Osten nach Westen erzeugt die Sonne unterschiedliche Energiequalitäten. Das Haus sollte daher so entworfen werden, dass die verschiedenen Energien der Sonne den unterschiedlichen Funktionen und Aktivitäten der einzelnen Räume entsprechen. Dann unterstützt das Naturgesetz die verschiedenen Aspekte unserer täglichen Aktivität.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass oft Unglück und sogar Krankheiten aus der falschen Orientierung des Hauses, in dem sie leben und arbeiten, resultieren können.

VEDISCHE ARCHITEKTUR – Adressen und Links

Österreichische Gesellschaft für
Maharishi Vedischen Gesundheitsansatz
1080 Wien, Piaristengasse 1
Tel: 01/512 78 59, Fax: 01/513 96 60
eMail: info@ayurveda.at

Internationales Maharishi Vastu Planungs- und Beratungs-Service
Raja Builders AG
CH-6026 Rain, Chrummweid 1
Link zu Flyer PDF 25 MB
www.deMaharishiVastu.org

Maharishi Global Construction USA/Canada
– www.maharishivastu.org

Videos und Fotos
– www.vastutv.com